Local SEO: So holen Sie sich mit der eigenen Internetseite neue Kunden ins Haus!

Nicht nur für Online-Händler, auch für den regionalen Einzelhandel wird das gezielte Werben um Kunden im Internet immer wichtiger. Local SEO ist dabei das Schlagwort der Stunde! Wie auch Ihr lokales Dienstleistungs- oder Handelsunternehmen von potentiellen Kunden online schnell gefunden wird, erläutern wir Ihnen nachfolgend.

Lokale Suchergebnisse werden für die Kunden immer wichtiger

Immer mehr Geschäfte und Unternehmen mit einem lokalen Standort beklagen einen zunehmenden Kundenschwund. Online-Shops stellen dagegen ein stetig steigendes Interesse an Ihren Angeboten fest. Kein Wunder: Die Verbraucher haben schon vor längerer Zeit das Internet für sich entdeckt. Dabei wird viel online bestellt, aber auch nach regionalen Anbietern für bestimmte Produkte und Dienstleistungen gesucht.

Warum langwierig offline recherchieren, wenn einem die Suchmaschine doch fix das passende Fachgeschäft um die Ecke anzeigt? Local SEO nennt sich dieses spezielle Angebot der Suchmaschinen, bei dem dem Internetnutzer lokale Suchergebnisse angezeigt werden, wenn er nach einer Dienstleistung oder einem dedizierten Geschäft im Netz sucht.Damit auch Ihr Geschäft Ihren potentiellen Kunden im Internet angezeigt werden kann, benötigen Sie erst einmal eine eigene Internetseite. Das muss nicht gleich der professionelle Internetshop sein, eine attraktiv gestaltete Webpage mit geschmackvoll aufbereiteten Geschäftsinformationen ist auch völlig ausreichend. Für Ladenbesitzer, die bis dato nichts mit dem Internet am Hut hatten, bietet sich für die erste eigene Webpräsenz die Nutzung eines praktischen E-Commerce Komplettpakets an. Dabei erhält der Auftraggeber zum Beispiel eine eigene Domain mit Webspace, die dann nach Anleitung mit Leben gefüllt werden kann.

Das ist wichtig: Domainname und markantes Seitenlogo!

Damit die Suchmaschinen ein Unternehmen gut erfassen können, ist selbstverständlich ein eingängiger Seitenname von immenser Bedeutung. Dieser sollte mit Ihrem Gewerbe klar in Verbindung stehen, außergewöhnliche Kunstnamen sind zum Beispiel für ein Sanitärfachgeschäft sicherlich nicht sinnvoll.

Dann lieber eine Kombination aus Ihrem Namen und Ihrer beruflichen Tätigkeit, zum Beispiel sanitaerhandel-ihrname.com. Geben Sie auf ihrer Webpage auch Ihre Adresse und ein paar Informationen zu Ihrem Sortiment oder der Art Ihrer Dienstleistung an, denn Google und Co. veröffentlichen neben Ihrer Domainadresse auch immer eine kleine textliche Vorschau auf Ihre Seite. Das motiviert potentielle Kunden zusätzlich, genau Ihre Seite anzuklicken.Apropos Kunde: Selbstverständlich sollten Sie sich nicht nur um die Suchmaschinen Gedanken machen, denn auch das Auge des Käufers muss natürlich gelockt werden! Ein aussagekräftiges Logo für Ihre Internetseite und Ihre Produkte muss natürlich ebenfalls gestaltet werden! Das Seitenlogo sollte aus möglichst wenigen Elementen und Farben bestehen, denn dann prägt es sich seinem Betrachter besonders gut ein. Denken Sie einfach mal an einen bekannten Burgerverkäufer oder einen koffeinhaltigen Limonadenhersteller und Sie verstehen, wie das gemeint ist! Logo erstellen kostenlos ist mit einem Online Logo Generator ebenfalls ganz ohne weiterführende Internetkenntnisse möglich.

Wählen Sie einfach ein passendes Symbol, schriftart und -farbe aus dem vielfältigen Repertoire des Gratis-Tools im Netz aus und schon haben Sie ein einprägsames Seitenemblem generiert. Dieses können Sie sich dann per Email zuschicken lassen und auf Ihrer Internetseite, aber auch auf Ihren Produkten und Werbematerialien, einbinden.

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet.