Wie zahle ich bei Online-Pokerräumen ein?

Kreditkarten wie Visa und MasterCard sind wahrscheinlich die beliebteste Art der Einzahlung auf Online-Pokerseiten. Online-Zahlungsdienste wie Neteller, PayPal oder Skrill. Online-Wallets sind so ziemlich genau das, was ihr Name vermuten lässt. Diese Online-Wallets ermöglichen es Ihnen, Geld von Ihrer Bank auf sie einzuzahlen, das dann zu den pokerräumen transferiert werden kann und andersherum. Online Wallets sind auch nützlich, um Ihre Bankroll von anderen Geldern getrennt zu halten, und können verwendet werden, um Geld an andere Bereiche als Casinos und Pokerräume zu senden. Die beliebtesten Online Wallets sind heute Neteller und Skrill. Eine Überweisung ist ein direkter Transfer von Geld von Ihrem Bankkonto zum Bankkonto des Online-Pokerraums.

Diese Überweisungen müssen zwischen den Bankkonten eingerichtet werden, bevor Sie mit dem Senden von Geld beginnen können. Die Überweisungen werden sofort ausgeführt, aber es muss eine kleine Gebühr für jede Überweisung bezahlt werden, die durchgeführt wird. Diese Art der Einzahlungsoption ist eher für Spieler mit höheren Einsätzen geeignet, die große Ein- und Auszahlungen vornehmen. paysafecard ist ein sicherer Weg, um bei einem Online-Pokerraum Ihrer Wahl einzuzahlen, ohne persönliche Rechnungsdaten preisgeben zu müssen. Es ist im Grunde eine Prepaid-Karte, und fast alle Internet-Poker-Websites unterstützen PaySafeCard. Das einzige Problem ist, dass die meisten Pokerräume keine Auszahlungen auf diese Karte zulassen. Skrill, früher bekannt als Moneybookers, ist eine weitere billige und einfache Möglichkeit, Geld zu senden, die in Europa sehr beliebt ist.

Kurz gesagt ist Skrill ein e-Wallet ähnlich wie Neteller. Es hat auch im Online-Poker Einzug gehalten, mit ein paar reinen Bitcoin-Pokerseiten und immer mehr Mainstream-Pokerseiten, die Bitcoin als Einzahlungsoption akzeptieren. Wählen Sie unten eine Einzahlungsoption aus, um mehr über die Stärken, Schwächen und einzigartigen Eigenschaften jeder der beliebtesten Einzahlungsoptionen für Internet-Pokerspieler zu erfahren. InstaCash ist ein Service von Neteller, mit dem Spieler sofort auf ihr Pokerkonto einzahlen können, ohne darauf warten zu müssen, dass die Einzahlung erst von Neteller freigegeben wird. Okay, Sie haben sich also entschieden, welche Einzahlungsmethode Sie verwenden möchten, aber Sie sollten wissen, dass nun die Zeit kommt, in der Sie lernen müssen, wie Sie diese Einzahlungsmethode auf einer pokerseite verwenden. Wie bei den meisten Online-Transaktionen mit Visa-Pokereinzahlungen oder Mastercard-Pokereinzahlungen werden keine zusätzlichen Gebühren für eine Einzahlung erhoben. Poker selbst ist sehr groß, und Online-Poker wird überall gespielt, mit Online-Poker-Spielern in den meisten Ländern.

Es gibt sie in den Stückelungen £10, £25, £50, £75, £100, £125, £150 und £175 und alles, was Sie tun müssen, um eine pasyafecard poker deposit zu machen, ist, zur Kasse der Pokerseite zu gehen und den 16-stelligen Pin auf der Rückseite der Karte einzugeben. Wenn die Pokerseite, auf der Sie spielen, in Ihrem Land lizenziert und reguliert ist, wird sie höchstwahrscheinlich Visa Poker und Mastercard Poker Einzahlungen akzeptieren. Daher ist es nur natürlich, dass sie bei Online-Pokerräumen als bevorzugte Einzahlungsoption weit verbreitet sind. Um die Einfachheit und Schnelligkeit der Einzahlung beim Online-Poker hervorzuheben, zeige ich Ihnen, wie Sie mit dem beliebten eWallet Neteller eine Einzahlung auf PokerStars vornehmen können. Kreditkarten bieten eine einfache, unkomplizierte Möglichkeit, bei Online-Pokerräumen einzuzahlen - allerdings kann es sein, dass Sie sich Ihr Geld nicht auszahlen lassen können.

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet.